Vorteile und Abgrenzung zu anderen Produkten

Seine Vorteile - Ihr Nutzen

Mittlerweile gibt es auch andere Geräte auf dem Markt, die eine einfache ABI- oder PWV-Messung ermöglichen. Trotzdem kann der VASCASSIST mit einigen Vorteilen überzeugen und sich so leicht von anderen Vergleichsprodukten absetzen.

Die Liste könnte beliebig fortgesetzt werden, aber einfacher ist es, Sie überzeugen sich selbst vom VASCASSIST. Noch besser als Marketing ist nämlich ihre persönliche Erfahrung und die liegt uns sehr am Herzen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

  • Der VASCASSIST misst nicht nur den Blutdruck, den ABI und die PWV, er misst alle drei Parameter, an beiden Körperhälften getrennt und das auch noch einfach in der Bedienung!
  • Der VASCASSIST kann als autonomes, freistehendes Medizinprodukt betrieben werden. Gerade bei eingeschränkten Platzverhältnissen ein unschlagbarer Vorteil.
  • Eine optionale Auswertungssoftware kann auf einem PC in räumlicher Trennung zum VASCASSIST eingesetzt werden. Die Verbindung zum Gerät erfolgt über ein standardisiertes Computer-Netzwerk, das mittlerweile in vielen Praxen vorhanden ist.
  • Messergebnisse werden lokal im VASCASSIST selbst gespeichert (bis zu 200 Messungen), können optional aber auch über das Netzwerk zentral abgelegt werden. Die Messergebnisse liegen in Dateiform vor und können auch für Studien weiterverwendet werden.
  • Der VASCASSIST ist so einfach zu bedienen, dass selbst ungeschultes Assistenzpersonal Blutdruck, ABI und PWV bestimmen kann. Die Einarbeitung in den Messvorgang ist denkbar schnell möglich. Damit lässt sich die Bedienung des VASCASSIST, im Gegensatz zur herkömmlichen ABI-Bestimmung, sehr leicht an Hilfspersonal delegieren.
  • Der Messablauf ist schnell, die Messergebnisse stehen unmittelbar zur Verfügung. Selbst mit der optionalen Auswertungssoftware VascViewer ist eine Weiterverarbeitung sofort nach der Messung möglich.
  • Bei der Messung werden beide Körperhälften getrennt voneinander berücksichtigt. Es gibt Vermutungen, wonach die ABI-Bestimmung über alle vier Extremitäten gleichzeitig die Kreislaufverhältnisse und damit die Messergebnisse beeinflusst.
  • Die Messergebnisse sind im Gegensatz zur ABI-Bestimmung mit dem Hand-Doppler unabhängig von der Erfahrung des Anwenders und damit objektiver und reproduzierbarer.
  • Die Messung benötigt im Gegesatz zur herkömmlichen Doppler-Methode nur noch 3-5 Minuten anstelle von 10-15 Minuten. Dadurch sind Wiederholungsmessungen möglich, die die Aussagekraft der Messungen steigern.
  • Das Gerät besitzt Blutdruckmessgeräte, die auch hohen Dauerbelastungen stand halten.
  • Die Blutdruckmodule sind Eigenentwicklungen, deren Algorithmen optimal auf den Zweck abgestimmt sind.
  • Preislich bietet der VASCASSIST mit ABI und PWV als Messparameter den doppelten diagnostischen Nutzen für einfaches Geld.
  • Der VASCASSIST besitzt standardmäßig eine LAN-Schnittstelle. Damit ist die Übertragung der aufgezeichneten Daten für Archivierung und weitere Analyse möglich. Messergebnisse können zu Studienzwecken exportiert werden.
  • Durch die Anbindung des VASCASSIST an Standard-Netzwerke kann er über das Internet auch in fernen Zentren, Praxen und Stationen, sogar zuhause beim Patienten, eingebunden werden.
  • Der VASCASSIST kann einen HP-kompatiblen Drucker über die LAN-Schnittstelle ansprechen. Damit ist ein direkter Protokollausdruck möglich.
  • Zukünftige Weiterentwicklungen des VASCASSIST stehen bereits an, um den diagnostischen Nutzen noch weiter zu erhöhen.
  • Der VASCASSIST wurde und wird in Deutschland entwickelt und dort produziert. Das hat unter anderem den Vorteil, dass Sie optimalen Support erhalten und Arbeitsplätze in Deutschland sichern. Außerdem ist eine Ersatzteilversorgung langfristig gesichert.